CECE bei Bomag zu Gast

VDMA

Das CECE-Team besuchte im September im Rahmen seines jährlichen stattfindenden Mitarbeiterevents den Baumaschinenhersteller Bomag GmbH in Boppard.

CECE, Committee of European Construction Equipment, vertritt in Brüssel die Interessen der europäischen Baumaschinenhersteller gegenüber der Europäischen Kommission und den europäischen Institutionen.

Dr. Markus Wolfram, Engineering Manager Ride on Compactors, gab zunächst einen umfassenden Einblick in die Geschichte des Unternehmens und begleitete das Team dann auf seinem Rundgang durch die Produktion. Bomag, zur französischen Fayat-Gruppe gehörend, bietet seinen Kunden weltweit eine eindrucksvolle Produktpalette an Straßenbaumaschinen vom kleinen 58 kg Stampfer bis hin zum 58 Tonnen schweren Müllverdichter auf einem Firmengelände in Boppard mit mehr als 300.000 m² Fläche. Dazu gehören vielfältige Services und Schulungsmöglichkeiten. Für Bomag ist es ein zentrales Anliegen, mit seinen Technologien Ressourcen und die Umwelt zu schonen. Daher geht der Trend zu autonomen Baustellenfahrzeugen, zusätzlichen Assistenzsystemen, vernetzten Baustellen und alternativen Antrieben.

Ein herzlicher Dank an Robert Laux, Geschäftsführer und an Dr. Wolfram, dass sie diese Besichtigung möglich machten. Besuche vor Ort geben einen wertvollen Einblick in die realen Bedingungen, fördern das Verständnis und tragen so zu einer erfolgreichen Verbandsarbeit für die Mitglieder bei.

 

BOMAG l Good service is our promise

60 years of BOMAG: The success story continues

 

 

BOMAG GmbH

Müllverdichter