bauma "Forschung live": Informationszentrum der Hochschulen und Institute

Messe München

Wie ist der Status quo von Forschung und Wissenschaft? Welche Themen haben Einfluss auf die Branche? Was ist in der Pipeline? Forschung live - die 11. internationale Leistungsschau von Hochschulen und wissenschaftlichen Instituten wird hier Einblicke geben.

Die Themen reichen von Bauen 4.0 und IoT über innovative Bau- und Gewinnungstechnologien und effiziente Komponentenlösungen, moderne Betriebsumgebungen bis hin zu autonomen Maschinen und Prozessen.

Mit neuem Konzept und neuem Standort im Foyer des Internationalen Congress Centers München (Stände ICM.310 und ICM.309) präsentiert sich "Forschung live". Die internationale Leistungsschau von Hochschulen und wissenschaftlichen Instituten bringt uns interdisziplinär auf den neuesten Stand der Forschung. Vor Ort: Mitarbeiter und Studenten aus 21 Lehrstühlen von 14 Hochschulen.

Was hier auf 300 m² Fläche mit zehn Ständen und dem Infopunkt Studium (Stand ICM.307) geboten wird? Aktuelle Forschungsergebnisse rund um Baumaschinen, Baustoffanlagen und Bergbautechnik. Darüber hinaus beleuchten fünf Start-ups und Spin-offs das wirtschaftliche Potenzial von Forschungsprojekten – unter anderem eine Reihe von Finalisten und Nominierten des bauma Innovationspreises.

Wer mit welchen Themen dabei ist?

  • TU Bergakademie und TU Dresden: "Conti-E-Impulszerkleinerung"
  • TU München: "Fahrer Leitsystem 4.0" und "Intuitive Laststeuerung"
  • TU Dresden: "Hüllandruckwinde"
  • IAB Weimar: "Betonstein-Qualitätssicherung"
  • Vemcon: "Selbstlernende Bagger"
  • Preisträger aus dem Jahr 2016 zeigen den Fortgang der Entwicklung
    TU Dresden: "Beton-3D-Druck"

  • Produktlebenszyklus-Management über das Internet der Dinge
  • Zustandsorientierte Instandhaltung von Gurtförderanlagen durch Funktragrollenstation
  • Kundennutzen durch IoT und Digitalisierung
  • Industrie 4.0 für Betonmischer
  • BIM-gestützte Planung, Simulation und Monitoring von Baustellen
  • Fahrerleitsystem 4.0
  • "Tracking and Tracing" von Baumaterialien und -geräten
  • Intuitive Laststeuerung bei Kranen
  • Fahrerleitsystem mit Augmented Reality (AR) und Building Information Modeling (BIM)
  • HMI-Cluster für Baumaschinen
  • Echtzeitsimulation Physikalischer Systeme und Digitale Zwillinge
  • Anwendungen der Mehrkörpersimulation (MKS), Finite Elemente Methode (FEM) und Diskrete Elemente Methode (DEM)
  • Fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF) zum Materialtransport
  • Autonome Maschinen im Straßenbau
  • Selbstlernende Bagger
  • Seilroboter
  • Qualitätsüberwachung und -steuerung in der Betonsteinfertigung
  • Qualitätsüberwachung und -steuerung im Straßenbau
  • 3D-Betondruck
  • Materialschädigung, -zerstörung oder Abtrag durch Hochspannungsimpulse
  • Technische Textilien am Beispiel Deichsicherung
  • Druckbare Betone
  • Schadstoffarmer und lärmmindernder HighTech-Asphalt
  • Technische Systeme aus Holz
  • Lebensdauer von Drahtseilen
  • Auslegung von Fahrzeugkranen
  • Reibwertbestimmung für Bergbauanwendungen (Reibwertprüfstand)
  • Mobilhydraulik und Systemintegration
  • Neuartige Seilwinden und andere intralogistische Elementen
  • Elektrohydraulisches Verlegesystem für Flächenkollektoren unter landwirtschaftlichen Flächen (Agrothermie)

 

  • Erlebnislabyrinth mit CAN-Bus gesteuertem hydraulischen Sitz
  • Fahrerloses Transportfahrzeug
  • Qualitätssicherungssystem für Betonsteine
  • Interaktive Baumaschinensimulatoren mit Bewegungsplattform
  • Fahrerunterstützung durch erweiterte Realität und Bauen 4.0
  • Gesteinszerkleinerung mit Hilfe von Hochspannungsimpulsen
  • Labormischer zur Untersuchung von Baustoffeigenschaften
  • Demonstrator für die Betonkerntemperierung zur Bauwerksklimatisierung
  • Baumaterialien zum Anfassen:
  • Druckbeton, Textilien zur Deichsicherung, Holz für technische Konstruktionen
  • Funktionsmodelle neuartiger Seilwinden
  • Modell elektrohydraulischer Erschließungstechnik für Agrothermie
  • Funktragrollenstation zur Temperaturüberwachung der Lager von Gurtförderern