Revision der Outdoor Noise Directive

Atlas Copco

In die geplante Revision der Outdoor Noise Directive kommt Bewegung … oder doch nicht? Auf jeden Fall hat die EU Kommission einen weiteren Schritt unternommen, sich in Richtung Revision zu bewegen.

Am 28. September 2018 präsentierte die EU Kommission eine von ihr in Auftrage gegebene Impact Studie, bei der ein externer Consultant die Branche befragt und beleuchtet hat. Die Studie betrachtet den aktuellen Zustand der Richtlinie und stellt verschiedene Optionen der zukünftigen Vorgehensweise der in Betracht kommenden Möglichkeiten der Revision vor.

Das Ergebnis soll der Kommission als Grundlage für eine eigene Impactstudie dienen, die für Anfang 2019 geplant ist. Da im Jahr 2019 auch Europawahlen stattfinden und sich dann auch die Kommission wieder neu zusammensetzt ist derzeit noch nicht abschließend geklärt, wann genau ein neuer Vorschlag für die Revision der Outdoor Noise Directive vorliegen wird. Es bleibt also weiter spannend.

Die nächste Kommissionssitzung diesbezüglich ist für den Januar 2019 terminiert und dort wird man hoffentlich weitere Informationen zum angedachten Vorgehen erhalten.

Die Studie ist hier zum Download hinterlegt

Downloads