Neue und aktualisierte Informationen und Publikationen der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV)

Schuler Pressen GmbH

Hier eine Übersicht über aktuelle Informationen Publikationen der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV).

Berufsgenossenschaften und Unfallkassen auf der A+A 2017 in Düsseldorf

  • Start der neuen Präventionskampagne
    Vom 17. bis 20. Oktober 2017 sind Berufsgenossenschaften und Unfallkassen mit einem Gemeinschaftsstand in Halle 10 A78 bis G78 auf der A+A vertreten. In einer eigenen Veranstaltung startet die DGUV eine neue Kampagne zur Kultur der Prävention. Ziel ist es, Sicherheit und Gesundheit in Unternehmen als feste Werte zu verankern und so eine Kultur der Prävention zu etablieren.
  • Neun Nominierungen für den Deutschen Arbeitsschutzpreis 2017
    Die Finalisten für den Deutschen Arbeitsschutzpreis 2017 stehen fest. 123 Bewerbungen wurden geprüft, neun davon sind nun nominiert. Gesucht waren innovative Umsetzungen oder Konzepte für mehr Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz. Die Gewinner werden am 17. Oktober auf der Messe A+A in Düsseldorf bekannt gegeben.
     

Endokrine Disruptoren in der betrieblichen Gefährdungsermittlung

Endokrine Disruptoren können das Hormonsystem des Menschen schädigen. Viele dieser Substanzen besitzen einstufungsrelevante gefährliche Stoffeigenschaften, für die das Regelwerk definierte Schutzmaßnahmen vorschreibt. Was das für die betriebliche Gefährdungsermittlung bedeutet, erläutert das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) in einem Artikel der Zeitschrift "Gefahrstoffe Reinhaltung der Luft", der über ifa-info@dguv.de kostenlos bestellt werden kann.

Neue und aktualisierte Medien

DGUV Information 204-001 "Erste Hilfe (Plakat, DIN A2)"

DGUV Information 204-002 "Erste Hilfe (Pretex-Plakat, DIN A2)"

DGUV Information 204-003 "Erste Hilfe (Plakat, DIN A3)"

DGUV Information 204-005 "Erste Hilfe (Plakat, DIN A2, englisch) First Aid"