Middle East Concrete 2019: Mit deutschem Gemeinschaftsstand

Shutterstock

Die Middle East Concrete findet unter dem Dach der BIG5 vom 25. - 28. November 2019 in Dubai, V. A.E., in den Hallen des Dubai World Trade Centre, statt.

Der Veranstalter hatte die MIDDLE EAST CONCRETE im Frühjahr 2018 aus der BIG 5 herausgelöst und mit vier weiteren Produktsektoren (Baumaschinen, Bergbau, Fundamente und Straßenbau) zur Neuveranstaltung BIG 5 HEAVY ergänzt. Diese Entscheidung entsprach aber letztendlich nicht dem Wunsch der Aussteller und der Industrie und wurde daher vom Veranstalter wieder revidiert. 

Die Middle East Concrete, die größte Veranstaltung der Betonindustrie in der Region, findet nun als Co-Location Event zur BIG 5 statt.  Der VDMA hat einen BMWi geförderten deutschen Gemeinschaftsstand für die M.E.C. beantragt, der genehmigt wurde. Auf dem vorherigen deutschen Gemeinschaftsstand auf der M.E.C. zeigten 45 Aussteller auf fast 1.000 m² ihre Produkte.

Anmeldungen für den deutschen Gemeinschaftsstand nimmt Martin Fuchs (Telefon 030-283939-16) von der Durchführungsgesellschaft IEC Berlin, gerne entgegen und steht natürlich auch für Fragen zur Verfügung. Die Anmeldeunterlagen liegen auch als Download vor.

Downloads