Excon 2017: Aussteller positiv gestimmt

VDMA

Vom 12. bis 16. Dezember 2017 fand die Excon – Indian Construction Equipment & Construction Technology Fair – in Bangalore statt. In diesem Jahr bei bestem Wetter und allgemein positiver Grundstimmung.

Die Excon erlebte in diesem Jahr ihre neunte Auflage und belegte das komplette Gelände des Bangalore International Exhibition Centre (BIEC). Diese umfasst jetzt 4 Hallen, die 4. wurde kürzlich fertiggestellt. Das Freigelände hat eine Bruttofläche von etwa 220.000 qm Fläche. Der Veranstalter erwartete 40.000 Fachbesucher. Die tatsächlichen Zahlen sind allerdings noch nicht bekanntgegeben worden. Das Messegelände war aber stets gut besucht, wobei der 2. und 3. Messetag wohl der mit den meisten Besuchern war. Der größte Teil der Besucher kam aus Indien, Bangalore und dem Umland.

Von den mehr als 1000 Ausstellern kamen 275 aus dem Ausland. Die größten internationalen Gemeinschaftsstände waren aus China, Deutschland, Italien und Südkorea (in der Reihenfolge). Der deutsche BMWi geförderte Gemeinschaftsstand belegte mit 27 Ausstellern eine Fläche von knapp 800 m². Die Aussteller zeigten sich größtenteils sehr zufrieden mit dem Messeverlauf und Anzahl und Qualität der Besucher. Mehrmals wurde hervorgehoben, dass die Grundstimmung der Kunden wesentlich optimistischer wäre als vor 2 Jahren.

Das Messegelände und die Hallen präsentierten sich in einem guten Zustand, alles war gut organisiert und funktionierte. Bis auf eines: Die An- und Abfahrt zur Messe war jeweils sehr langwierig und nervtötend. Das soll aber laut Veranstalter zur nächsten Excon besser werden, da bis 2019 die Metro bis zum Messegelände verlaufen soll und der Expressway sinnvoll und mit mehr Parkplätzen an das Messegelände angeschlossen werden soll.

Die Excon findet im Zwei-Jahres-Turnus statt. Der indische Industrieverband Confederation of Indian Industry (CII) veranstaltet die Excon; unterstützende Verbände sind die Indian Construction Equipment Manufacturers‘ Association (ICEMA) und die Builders‘ Association of India (BAI).

Der Messebericht mit weiteren Informationen liegt für Sie als Download bereit.

Downloads