News

Konjunktur-Update Oktober 2018
Der Standardfoliensatz "Konjunktur-Update" in Englisch informiert Interessierte aus VDMA-Mitgliedsfirmen jeden Monat kompakt über die konjunkturelle Lage der Bau- und Baustoffmaschinenindustrie, z.B. Auftragseingang, Umsatz, Geschäftsklima und Außenhandel.
CECE veröffentlicht „Annual Economic Report 2017”
Der europäische Baumaschinensektor ist 2016 um 10% gegenüber dem Vorjahr gewachsen. Die Nachfrage nach Hochbaumaschinen war dabei höher als die nach Maschinen für den Erd-, Tief- und Straßenbau. Das Marktniveau ist damit so hoch wie seit 5 Jahren nicht mehr, befindet sich aber noch deutlich unter den Rekordniveaus der Vorkrisenjahre.
CECE und McKinsey stellen Zukunftsstudie zur europäischen Baumaschinenbranche vor
Das europäische Baumaschinenkomitee CECE nutzte die bauma, um gemeinsam mit der Unternehmensberatung McKinsey die in den letzten Monaten erstellte Studie zu präsentieren und ihre Kernaussagen im Rahmen einer Podiumsdiskussion zu interpretieren.

Märkte

20.11.2018
Am 14.11.2018 fand in Frankfurt die Sitzung des Lenkungskreises Lateinamerika statt. Vertreter von 15 Mitgliedsfirmen aus dem Fachverband Baumaschinen und Baustoffanlagen tauschten sich zum lateinamerikanischen Markt aus und bekamen aktuelle Informationen aus der Region.
25.10.2018
Der Fachverband Baumaschinen und Baustoffanlagen führte in Kooperation mit dem Brasilienbüro des VDMA am 10. September 2018 ein Technologie-Symposium in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires durch.
03.05.2018
Der Lenkungskreis Afrika befasste sich am 27. April 2018 in Lohr am Main im Schwerpunkt mit den Marktveränderungen in Afrika und der Vorbereitung der Roadshow Sambia/DR Kongo.
23.04.2018
Chinesischer Baumaschinenmarkt verzeichnet 2017 sprunghafte Erholung, die in diesem Jahr anhalten sollte. Auch westliche Hersteller können von Chinas Belt and Road Initiative profitieren. Einführung der Abgasstufe China IV wirft bereits ihre Schatten voraus.
22.03.2018
Für die Teilnehmer des Lenkungskreis GUS war die Situation auf dem russischen Markt 2017 stabil. Die Sanktionen beeinträchtigen das Geschäft kaum. Die Baumaschinen sind um 25 Prozent gewachsen.
09.03.2018
Deutsche Hersteller von Baustoffanlagen müssen in China jetzt die Weichen stellen, um auch nach 2020 im Markt zu bestehen. Danach wird die gezielte chinesische Industriepolitik einen fundamentalen Wandel hervorbringen, sagte Chinaexperte Björn Conrad, Sinolytics auf dem VDMA-Baustoffanlagentag am 7. März in Frankfurt. Wer vorbereitet ist, kann profitieren. Hier eine Zusammenfassung seines Vortrages.
11.12.2017
Auf Einladung von Putzmeister Brasil und mit Unterstützung des brasilianischen VDMA-Büros fand am 29.11. das Brazil Management Meeting des Fachverbands Bau- und Baustoffmaschinen in Atibaia in der Nähe von Sao Paulo statt.
21.07.2017
Der Markt für Bau- und Baustoffmaschinen entwickelt sich freundlich. Demonetarisierung und Einführung der Goods and Service Tax ziehen wohl nur kurzfristige Dellen nach sich. Deutsche Hersteller optimistisch beim VDMA India Management Meeting.
16.06.2017
VDMA-Mitglieder treffen sich zum China Management Meeting bei Grammer in Tianjin. Deutsche Bau- und Baustoffmaschinenhersteller erwarten deutliche Zuwächse im Chinageschäft in diesem Jahr. Wachstum steht noch auf tönernen Füßen.

Marktberichte

13.11.2018
Jeden Monat berichtet das VDMA-Büro Tokio über Entwicklungen in Japans Baumaschinenindustrie. Die Ausgabe vom November 2018 steht zum Download bereit mit Firmenneuigkeiten von Komatsu, Mitsubishi, Caterpillar und Furukawa.
04.10.2018
Aktuelle Marktinformationen für die Bau- und Baustoffmaschinenindustrie finden Interessierte im aktuellen Indienbericht des VDMA-Büros Kolkata.
05.06.2018
Im Auftrag des VDMA erstellt die Germany Trade and Invest (gtai) zwei Mal im Jahr Konjunkturberichte zur Bauwirtschaft für ausgewählte Märkte. Folgende Berichte liegen aktuell vor:
14.02.2018
Der aktuelle China Industry Report Baumaschinen und Baustoffanlagen des VDMA-Büros Peking steht zum Download in englischer Sprache bereit. Er beleuchtet die chinesische Baumaschinen- und Baustoffmaschinenindustrie und ihre Abnehmerbranchen.
Sebastian Popp
Sebastian Popp
Stellvertretender Geschäftsführer, Konjunktur, Statistik, Internationale Märkte, China, Indien
(+49 69) 66 03-16 78
(+49 69) 66 03-26 78