News

10.04.2019
Der europäische Verband der Baumaschinenhersteller CECE machte auf seiner Pressekonferenz deutlich, dass 2018 das stärkste Jahr nach der Wirtschaftskrise für die Baumaschinenbranche war.
14.03.2019
2018 war für die europäische Baumaschinenbranche nach der Wirtschaftskrise im Jahr 2008/2009 das stärkste Jahr: Der europäische Markt verzeichnete ein Umsatzplus von 11 % und das absolute Marktniveau liegt 10 % unter dem Höchstwert von 2007.
17.01.2019
Das von der EU geförderte Programm EU Gateway | Business Avenues, das europäischen Unternehmen seit über 25 Jahren bei der Expansion nach Asien hilft, hat 2019 zwei Delegationsreisen für Construction & Building Technologies bestätigt.
27.11.2018
Die europäische Baumaschinenindustrie zeigt Präsenz auf der bauma China 2018.
25.10.2018
Der diesjährige Kongress der europäischen Baumaschinenindustrie in Rom, organisiert vom Committee for European Construction Equipment (CECE), stand im Zeichen zunehmender Herausforderungen für die europäische Baumaschinenindustrie durch die Digitalisierung und die internationale Konkurrenz am Beispiel Chinas.
15.01.2018
Seit 1. Januar 2018 ist Enrico Prandini neuer CECE Präsident. Als ehemaliger Vizepräsident folgt er turnusgemäß auf Bernd Holz. Die CECE Präsidentschaft ist eine unter den nationalen Mitgliedsverbänden im Zweijahresrhythmus rotierende.
24.11.2017
Demografischer Wandel, zu wenige Frauen, Ingenieurmangel, harter Wettbewerb, schwierige Personalsuche, zu wenig Interesse an MINT-Fächern, schlechtes Image und fehlende digitale Kompetenz gehören zu den größten Herausforderungen der Bau- und Baumaschinenindustrie. Wichtige Branchenplayer tauschten sich dazu auf einer “Skills Breakfast Debate“ im Europäischen Parlament aus.
23.10.2017
Die führenden Baumaschinenhersteller Europas forderten auf dem politischen CECE Summit am 11./12. Oktober in Brüssel die EU-Vertreter auf, die richtigen Rahmenbedingungen zu schaffen, um die Wettbewerbsfähigkeit der Baumaschinenindustrie langfristig zu erhalten und zu verbessern.
08.05.2017
Am 8. Mai übernimmt Riccardo Viaggi die Leitung des CECE Büros in Brüssel. Als solcher vertritt er die Interessen der europäischen Baumaschinenindustrie gegenüber den Brüsseler Institutionen und managt die CECE Aktivitäten.

Publikationen

21.06.2019
Das CECE Technical Bulletin beschreibt aktuelle Entwicklungen im Bereich internationaler technischer Gesetzgebung.
10.04.2019
Der europäische Verband der Baumaschinenhersteller CECE machte auf seiner Pressekonferenz deutlich, dass 2018 das stärkste Jahr nach der Wirtschaftskrise für die Baumaschinenbranche war.
02.04.2019
Diese Veröffentlichung in englischer Sprache gibt einen Überblick über die Hauptaktivitäten des CECE im vergangenen und im laufenden Jahr. Sie informiert über die Beteiligung der CECE Mitgliedsverbände und Unternehmen und zeigt, dass CECE sowohl auf europäischer als auch auf internationaler Ebene engagiert ist.
14.03.2019
2018 war für die europäische Baumaschinenbranche nach der Wirtschaftskrise im Jahr 2008/2009 das stärkste Jahr: Der europäische Markt verzeichnete ein Umsatzplus von 11 % und das absolute Marktniveau liegt 10 % unter dem Höchstwert von 2007.
14.03.2019
Der Annual Economic Report von CECE enthält Informationen über die makroökonomische Situation, die Entwicklung der Baubranche, der Hauptmärkte sowie der zentralen Marktsegmente der europäischen Baumaschinenindustrie.
17.01.2019
Das von der EU geförderte Programm EU Gateway | Business Avenues, das europäischen Unternehmen seit über 25 Jahren bei der Expansion nach Asien hilft, hat 2019 zwei Delegationsreisen für Construction & Building Technologies bestätigt.
07.12.2018
Vierteljährlich fasst diese Publikation des CECE (Europäischer Baumaschinenverband) aktuelle Trends zum Europäischen Baumaschinenmarkt zusammen. Sie enthält auch einen kurzen gesamtwirtschaftlichen Überblick sowie Informationen über die Europäische Bauwirtschaft.
27.11.2018
Die europäische Baumaschinenindustrie zeigt Präsenz auf der bauma China 2018.
25.10.2018
Der diesjährige Kongress der europäischen Baumaschinenindustrie in Rom, organisiert vom Committee for European Construction Equipment (CECE), stand im Zeichen zunehmender Herausforderungen für die europäische Baumaschinenindustrie durch die Digitalisierung und die internationale Konkurrenz am Beispiel Chinas.
15.01.2018
Seit 1. Januar 2018 ist Enrico Prandini neuer CECE Präsident. Als ehemaliger Vizepräsident folgt er turnusgemäß auf Bernd Holz. Die CECE Präsidentschaft ist eine unter den nationalen Mitgliedsverbänden im Zweijahresrhythmus rotierende.
24.11.2017
Demografischer Wandel, zu wenige Frauen, Ingenieurmangel, harter Wettbewerb, schwierige Personalsuche, zu wenig Interesse an MINT-Fächern, schlechtes Image und fehlende digitale Kompetenz gehören zu den größten Herausforderungen der Bau- und Baumaschinenindustrie. Wichtige Branchenplayer tauschten sich dazu auf einer “Skills Breakfast Debate“ im Europäischen Parlament aus.
23.10.2017
Die führenden Baumaschinenhersteller Europas forderten auf dem politischen CECE Summit am 11./12. Oktober in Brüssel die EU-Vertreter auf, die richtigen Rahmenbedingungen zu schaffen, um die Wettbewerbsfähigkeit der Baumaschinenindustrie langfristig zu erhalten und zu verbessern.
08.05.2017
Am 8. Mai übernimmt Riccardo Viaggi die Leitung des CECE Büros in Brüssel. Als solcher vertritt er die Interessen der europäischen Baumaschinenindustrie gegenüber den Brüsseler Institutionen und managt die CECE Aktivitäten.
Sebastian Popp
Sebastian Popp
Stellvertretender Geschäftsführer
(+49 69) 66 03-16 78
(+49 69) 66 03-26 78